Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altenholz
Ich glaube, hilf meinem Unglauben.Markus 9,24 (Jahreslosung 2020)

Jüdischer Kulturabend mit Gofenberg & Chor!

Jüdischer Kulturabend mit Gofenberg & Chor!

Am 27. Januar 1945, vor 75 Jahren, wurde das Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz von der Roten Armee befreit. Auschwitz ist das Synonym für Massenmord und Rassenwahn. Der 27. Januar ist kein Feiertag – er ist ein Gedenktag. Seit Jahren wird um diesen Tag herum der Jüdische Kulturabend in Altenholz begangen, mal nachdenklicher, mal musikalischer, mal mit Jugendlichen, mal mit Zeitzeugen mal mit politischen Querbezügen. Immer mit Blick auf die Überwindung der Vergangenheit durch ein Miteinander und auch – ja immer auch – mit Musik und Freude über dieses Miteinander. Am…

Weihnachten – der Gegenentwurf!

Weihnachten – der Gegenentwurf!

„Die Nacht ist schon im Schwinden, macht euch zum Stalle auf! Ihr sollt das Heil dort finden, das aller Zeiten Lauf, von Anfang an verkündet, seit eure schuld geschah. Nun hat sich euch verkündet, den Gott selbst ausersah.“ Jochen Klepper hat dieses Lied 1938 für die Weihnachtszeit gedichtet. 1938! Mich berühren diese wenigen Worte, weil ich mir den historischen Kontext dieser Zeit bewusst mache. Das Unheil der Nationalsozialisten unter Hitler hatte bereits seinen furchtbaren Lauf genommen. Menschen, die der Ideologie der Nazis nicht folgten, wurden verfolgt, niedergeschlagen und mundtot gemacht.…

Weihnachtskonzert mit Katharina Schwerk zum Mitsingen Do 19.12.2019

Do 19.12.2019 um 19:30 Uhr An diesem wunderbaren Abend singe ich für euch meine absoluten Lieblings-Weihnachtshits & eigene Kompositionen. Doch das wichtigste seid ihr! Gemeinsam singen wir die schönsten Weihnachtslieder und ölen schonmal unsere Stimmen für das kommende Weihnachtsfest. Schnappt euch eure Liebsten und kommt vorbei, der Eintritt ist frei. Ich freu mich auf euch!!

Weihnachten am 4. Dezember!

Weihnachten am 4. Dezember!

Am 4. Dezember fand in unserer Kirche das traditionelle Sternsingen aller Altenholzer Schulen statt. Die Schüler/Innen der Claus Rixen Schule, der Gemeinschaftsschule, sowie des Gymnasiums fluteten den Kirchraum mit weihnachtlichen Klängen. Es war eine große Freude, so gestimmt in die Adventszeit zu gehen. Der stimmungsvolle Abend klang mit einem gemeinsam gesungenen Kanon aus. Darin heißt es: „Mein Licht geht auf und leuchtet. Mein Licht bleibt nicht allein. Gleich geht ein helles Leuchten weit in die Welt hinein. Von mir zu dir, von mir zu dir, weit in die Welt hinein.“…

Himmel

Himmel

Unsere Reise in den Himmel ist kein Umzug aufs Altenteil, sondern ein Nach-Hause-Kommen. Denn „Himmel“ ist die Bezeichnung für Gottes Wohnung. „Nichts kann uns trennen von der Liebe Gottes“ – das ist das Versprechen, das uns in die Wiege gelegt wurde. Darauf dürfen wir auch unter Tränen und Schmerz unser Vertrauen legen. Wenn wir einst in den Himmel kommen, werden wir schwerelos, erlöst und von guten Mächten wunderbar geborgen sein, weil wir Gottes Wohnzimmer mit ihm teilen dürfen. Die Dinge sehen dann ganz anders aus: kleiner, aber übersichtlicher; gelassener, grenzenloser,…

Letzte Dinge

Letzte Dinge

November. Graue, dunkle Tage. Tage, die von Nachdenklichkeit, Gedenken, Erinnerungen geprägt sind. In diesen Tagen verabschiedet sich mein Vater aus dem Leben. Ein Sturz vor zwei Monaten hat den Alltag auf den Kopf gestellt: Oberschenkelhalsbruch, zwei Operationen. Sein Zuhause ist nun das Krankenhaus in Hamburg. Mich erschrickt, wie rasant das Leben meines Vaters dem Ende zurast. Vor drei Wochen hatte er noch gefragt: Was macht Tobias? Wie geht es Manuel in Saarbrücken? Vor zwei Wochen kam Merle aus Mainz. „Hallo Opa,“ sagt sie mit Tränen in den Augen und umarmt…

Jetzt noch besser, schöner, schneller…

Ich kann es nicht mehr hören oder lesen: Diese Tipps, wie man ein besserer Mensch werden kann: Achtsamkeitstipps allerorten. Die neueste Diät, 4 Kilo pro Woche abnehmen, ohne zu hungern. Hier noch was Gutes tun, dort noch das Auto stehen lassen. Überhaupt: Mehr Bewegung, gesünder ernähren. Dankbarer sein, freundlicher werden. Mehr Lächeln, weil das ja so gut tut. Wohltuende Cremes und Öle. Einschlaftipps und und und… Es nervt. Ja, es nervt mich kolossal!!! Alle wollen mir Defizite ohne Ende einreden. Und dann mit mir Geld verdienen, oder die Welt nach…