Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altenholz

Andachten

Sieben Todsünden

Sieben Todsünden

In der christlichen Tradition werden folgende Eigenschaften als Todsünden bezeichnet: Wollust, Zorn, Neid, Völlerei, Hochmut, Trägheit und Habgier. Im Rahmen unserer diesjährigen Passionsandachten werden wir jeweils Mittwochabend ab dem 26.2. um 19.00h für eine halbe Stunde diese Todsünden thematisieren und sie mit aktuellen Bezügen reflektieren. Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben. Eines lässt sich vorab bereits sagen: es wird hochinteressant. Sie können dabei sein! Okke Breckling Jensen und Dirk Große, Pastoren

Passion – Was bewegt dich?

Passion – Was bewegt dich?

Gefühle, dunkle und helle, bewegen unser Leben. Freude, Trauer aber auch Wut oder Angst prägen unser alltägliches Erleben. Oft finden sie aber keinen Weg in unsere Kommunikationsräume, sei es ins Gespräch in der Familie oder mit Freunden, sei es in den Austausch mit KollegInnen, sei es in mediale Sprachformen (Zeitung, TV, Radio, Internet). Die Passionszeit vollzieht die Geschichte Jesu bis zu seinem Tod nach, in der ganz unterschiedliche Gefühle auftauchen. Wir nehmen diese dichte Zeit zum Anlass, den menschlichen Gefühlswelten in den Andachten am Mittwochabend auf die Spur zu kommen.…

Frühschicht im Ankergrund zum Advent

Frühschicht im Ankergrund zum Advent

Macht hoch die Tür … Nun kommt sie auf uns zu: Die Adventszeit, die Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten. Die Erwartungen werden immer größer, die Zeit rinnt uns unter den Fingern davon, und die Vorsätze, es dieses Jahr anders zu machen sind dahin. Deswegen haben wir, Rahel Leonhardt und ich uns überlegt, im Advent wieder eine „Frühschicht“ einzulegen: Jeweils am Donnerstag, dem 1., 8., 15. und 22. Dezember morgens um 7.00 Uhr wollen wir im Ankergrund eine kleine Andacht feiern, maximal eine halbe Stunde mit Musik, Liedern, einem Text, einem Moment…

Volkstrauertag

Volkstrauertag

(Diese Rede wurde von den Konfirmanden aus Altenholz-Stift für den Volkstrauertag 2016 vorbereitet. Vorgetragen wurde sie von Beate und Narek auf der Gedenkfeier in der Friedhofkapelle) Der Krieg hinterlässt Trauer! Trauer um verlorene Familienmitglieder, Freunde, Menschen die wir lieben. Der Krieg hinterlässt Verunsicherung! Verunsicherung, weil die Heimat und das zu Hause zerstört worden ist und man nicht wusste wohin. Der Krieg hinterlässt Verzweiflung! Verzweiflung, da man kein Essen hatte und dadurch Hunger litt. Der Krieg hinterlässt Schmerz! Nicht nur körperlichen Schmerz, sondern auch innerlichen Schmerz, wegen der Grausamkeiten die man…

Passionsandachten „Was mich berührt hat….“

Passionsandachten „Was mich berührt hat….“

In der Passionszeit bis Ostern werden wir jeden Mittwochabend von 19.00 – 19.30 Uhr einen kleinen Auszug aus einem gewählten Buch zum Thema: „Was mich berührt hat – Schmerz und Leid in der Literatur“ hören: 2. März: Pastor Dirk Große/ Antje Große 9. März: Pastor Okke Breckling-Jensen/ VikarinSarah Stützinger 16. März: Pastor Dirk Große/ Dr. Peter Wenners 23. März: Pastor Dirk Große/ Carlo Ehrich Frau Schwerk wird diese besonderen Andachten musikalisch untermalen. Wir freuen uns auf berührende Abende. Und auf Sie! Sie sind sehr herzlich eingeladen. Dirk Große und Okke…

„Was mich berührt hat….“

„Was mich berührt hat….“

Manche Bücher haben auch noch nach Jahren in  uns eine nachhaltige Wirkung. Literatur berührt. Mitunter eröffnet das Gelesene Horizonte. Manchmal gewinnen wir beim Lesen Einblicke, die uns ein besseres Verständnis in Bereiche unserer Lebenswirklichkeit vermitteln. In der kommenden Passionszeit  wird es an sieben Abenden um das Thema gehen: „Was mich berührt hat – Schmerz und Leid in der Literatur“. Ab dem 10. Februar werden wir  jeden Mittwochabend von 19.00 – 19.30h einen kleinen Auszug aus einem gewählten Buch zu diesem Thema hören.  U.a. werden Carlo Ehrich, Dr. Peter Wenners und…

Leiden an (unserer) Kirche?!

Leiden an (unserer) Kirche?!

Unsere Kirche ist eine Institution, in der Menschen sich bemühen, nach dem Evangelium zu leben. Gleichwohl treten immer dort, wo Menschen wirken, Fehler und Unzulänglichkeiten, mitunter sogar Verfehlungen auf. Dadurch entsteht nicht selten Leid. Wir wollen in unseren diesjährigen Passionsandachten Leiderfahrungen innerhalb der Kirche selbstkritisch zur Sprache bringen. Ab dem 18. Februar wird immer mittwochs ab 19.00h das Thema „Leiden an (unserer) Kirche“ aus unterschiedlichen Erfahrungen beleuchtet: 18. Februar: Okke Breckling Jensen 25. Februar: Niclas Braune und Anna Laws mit Pastor Breckling Jensen 4. März: Dr. Volker Claus mit Pastor…