Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altenholz

Allgemein

Umkehr zum Frieden – die ökumenische Friedensdekade 2020

Umkehr zum Frieden – die ökumenische Friedensdekade 2020

Was für eine Zeit! Wir haben den Ausgang der Präsidentschaftswahl in der USA verfolgt. Gebannt, wie ein Kaninchen auf die Schlange starren wir auf die Hoch­rechnungen, und kurz darauf auf die steigende Zahl der Coronainfizierten. Wir hören von Terroranschlägen, Toten und Verletzten. Rassismus in den verschiedenen Formen und längst vergessen geglaubte stramm-nationale Töne schwirren durch die Straßen und Foren. Ängste – ein Bedrohungsgefühl wächst und lässt sich schwer kontrollieren. Und dann sind da die Kommentator*Innen, die uns die Zukunft deuten: Europa muss mehr Verantwortung übernehmen…Europa muss sich selbst verteidigen ……

Frieden in aufgewühlter Zeit

Frieden in aufgewühlter Zeit

Vor langer Zeit ging es mir seelisch nicht gut. Eine Freundin schrieb mir damals mit feiner Handschrift auf eine Karte diesen einzigen Satz: „Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern der Kraft und der Liebe und der Besonnenheit.“  Dieser Satz tat gut. Er wurde mir zum Trapez. Auch in diesen Corona-Tagen hilft er. Ich entdecke viele Fingerzeige auf diesen Gott, wenn ich mir das Gute und Schöne vergegenwärtige. Drei Kostproben: vor wenigen Tagen feierte ich mit den Krippenkindern unter einem Apfelbaum einen Apfelgottesdienst. Jona sah die roten…

Reformationsgottesdienst

Reformationsgottesdienst

Jugendliche aus unserem Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde haben einen Gottesdienst anlässlich des Reformationstages aufgenommen. Damit wir gemeinsam Reformation feiern können. Der Gottesdienst steht unter dem Thema „Sehnsucht ist der Anfang des Glaubens!“ Auch einer unserer Konfirmand*innengruppen hat einen Teil dazu beigetragen. Viel Spaß beim Feiern der Reformation!

Highlight!

Highlight!

Es war ein ernstes Thema, mit dem sich die Stifter Konfirmanden vom 23.-25. Oktober auf ihrer Freizeit auseinandergesetzt haben: „Krieg und Frieden aus christlicher Perspektive“. Der Film „Schindlers Liste“ war der Einstieg am Freitag. Am Samstag haben wir gemeinsam in „Abgründe“ geschaut, als wir uns mit den Erfahrungen unserer Ausschwitz-Reise in 2016 auseinandergesetzt haben. „Wie können Menschen anderen Menschen so etwas antun?“ war eine Frage der 13/14 Jährigen. Nachmittags hat der Film „A short story of Moria“ uns in die Gegenwart gebracht. Thomas Schroeter berichtete, was er als Arzt Mitte…

Gemeinschaft für Jugendliche

Gemeinschaft für Jugendliche

Immer Montags gibt es nun Angebote für Jugendliche. Im November zum Thema Gemeinschaft wird am 02.11.2020 um 19:00 Uhr ein spirit@work gefeiert. Ein Jugendgottesdienst, von, mit und für Jugendliche. In der Maßnahmenzeit: Jeden anderen Montag spiele@ und jugend@abend gemeinsam ab 19 Uhr digital per Teams. Anmeldung an schiffling@kirche-altenholz.de Regulär: Die anderen Montage findet ein spiele@abend ab 17:00 Uhr statt. Gemeinsam Gesellschaftsspiele, die mit den derzeitigen Maßnahmen vereinbar sind. Und ein jugend@abend, gemeinsam ab 19:00 Uhr Zeit verbringen und sich im November zum Thema Gemeinschaft auseinander setzen. Im November finden die…

#schweigenbrechen

#schweigenbrechen

Schweigen brechen heißt hinsehen und aktiv werden! Gewalt gegen Frauen wird oft bagatellisiert, geleugnet, nicht ernst genommen oder ignoriert. Dies verursacht Scham und Angst bei den Betroffenen, sie sprechen nicht über das Erlebte. Das will das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ ändern und da sind wir dabei. Darum heißt es auch heute #schweigenbrechen. Mit der Mitmachaktion „Wir brechen das Schweigen“ ruft das Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“ alljährlich uns dazu auf, ein Zeichen zu setzen. Anlässlich des Internationalen Tages gegen Gewalt an Frauen am 25. November bringt das Hilfetelefon das Thema dahin, wo…

Die Kastanien und der familienmampf@home…

Die Kastanien und der familienmampf@home…

Am Freitag, den 16.10.2020 haben wir eine zweite Version des familienmampf@home gestartet. Wir sind Mia, Laura und Linda. Schon vor dem mampf-Tag stand einiges an Planung an. So haben Mia und Laura beim Apfelsaft-Projekt einige Äpfel mehr gesammelt und dafür Apfelkompott zum Nachtisch gekocht. Handgemacht mit Liebe- wie auch die handgenähten Tüten. Gemeinsam haben wir für 20 Familien Tüten gepackt mit Rezepten, Zutaten und Spielanregungen sowie einem Zungenbrechertext. Für insgesamt 80 Personen haben wir – dank einer großzügigen Spende des Förderkreises der Kirchengemeinde – 80 Beutel Tee, 5kg Milchreis, 4kg…