Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altenholz

Allgemein

Abschied

Abschied

Aus persönlichen Gründen haben sich in den vergangenen Monaten drei „Juwelen“ aus dem Kirchengemeinderat verabschiedet: Katrin Auerbach-Heber, Britta Mischke und Viola Johannsen haben ihr Mandat zurückgegeben. Jede hat in den vergangenen Jahren außergewöhnlichen Einsatz gezeigt: Küchenneubau, Seniorenarbeit, unsere Jubiläumsveranstaltungen, Renovierung des EBZ, Nacht der Lichter, Küsterdienste, Lesungen, Aufräumaktionen, Planungen, Organisation und Durchführung von Konzerten, Kleiderbörse, Nacht der Kirchen, Sommerfeste… Ohne diese Juwelen? Undenkbar. Daher danken wir Katrin, Viola und Britta sehr, sehr herzlich für so viel Liebe, so viel Umsicht, so viel Kraft und Engagement, die in unserer Kirchengemeinde sichtbar…

Sommerkirche

Sommerkirche

Wir laden herzlich ein zur Sommerkirche der Kirchengemeinden nördlich des Kanals (Altenholz, Holtenau, Pries-Friedrichsort und Schilksee-Strande). Dieses Jahr wird in der Sommerkirche mal angenommen. Mal angenommen, alle finden eine Wohnung oder die Gedanken sind sichtbar. Mal angenommen, Jesus lebt heute mitten unter uns und jedes Kind bekommt zur Geburt €10.000,-. Mal angenommen, wir bekommen unsere drei Wünsche von der Fee erfüllt, schaffen alle Krankheiten ab und sprechen mit Tieren. Was dann? Das fragen wir uns in der Sommerkirche.

Ein Hauch von Alltag

Ein Hauch von Alltag

„Es war schön, am vergangenen Sonntag vertraute Menschen nach langer Zeit wieder zu sehen.“ Der Mann hatte das erste Mal nach 8 Monaten Corona-Auszeit wieder an einem Gottesdienst teilgenommen. Gottesdienste sind Zusammenkünfte. Wir begegnen uns, wir sehen uns und erzählen uns voneinander. Inzwischen haben wir mit den Kindern in der Kita unsere Stuhlkreisgottesdienst aufgenommen. Endlich! Die Kinder hatten in den vergangenen Wochen immer und immer wieder gefragt: „Pastor Dirk, wann kommst du wieder mit Eivind zu uns?“  Vom 4. – 6. Juni haben wir mit über 40 Konfirmand*innen eine Konfirmandenfreizeit…

Dankbar für die Kantorei

Dankbar für die Kantorei

Am letzten Donnerstag, dem 27. Mai, war es soweit. Die Kantorei hat sich getroffen – in Präsenz, im Garten, bei Sonnenschein und 2,50 Metern Abstand. Nachdem seit über einem halben Jahr (November 2020) die Proben digital stattgefunden haben, war es eine Wohltat, wieder die Stimmen der anderen hören zu dürfen, zusammen zu singen. Ich danke euch, liebe Kantoreimitglieder, für eure Geduld und eure Aufmerksamkeit! Geduld, flexibel auf die aktuellen Verordnungen einzugehen und auch bei den digitalen Proben die Stimme zu ölen, bis wir wieder zusammen kommen dürfen. Und Aufmerksamkeit so…

Die Klausdorfer Jugendgruppe

Die Klausdorfer Jugendgruppe

Seit bald 18 Jahren war ich verantwortlich in Klausdorf für die Jugendgruppe: Viele Abende haben wir gemeinsam verbracht, gespielt, geredet, diskutiert, Gottesdienste und Konfiwochenenden vorbereitet. Ich kann gar nicht sagen, was mich mehr berührt hat: Die gemeinsamen Abende oder die vielen Gespräche und Begegnungen außerhalb der Gruppe. Seit einigen Monaten nun war es auf Grund der Pandemie nicht möglich sich zu treffen. Bald wird es möglich sein, die Jugru (Jugendgruppe) wieder zu starten. Auch wenn es mir schwerfällt, so ist es doch an der Zeit, die Jugru in jüngere und…

Pfingsten – Das empowerment-Fest

Pfingsten – Das empowerment-Fest

Von der Mutlosigkeit zum kraftvollen Aufbruch, von der Resignation zum Neustart. Das Pfingstereignis erzählt, wie das möglich wird. Damals wie heute. Pfingsten wird zum Empowerment. Die Erfahrung der „Ermächtigung“ wird der Anfang einer neuen, kraftvollen, lebendigen Kirche. Katharina Schwerk (Musikerin) und Dirk Große (Pastor) gestalten einen besonderen Gottesdienst am Pfingstsonntag um 10.00h.