Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altenholz

Ein Hauch von Alltag

„Es war schön, am vergangenen Sonntag vertraute Menschen nach langer Zeit wieder zu sehen.“ Der Mann hatte das erste Mal nach 8 Monaten Corona-Auszeit wieder an einem Gottesdienst teilgenommen. Gottesdienste sind Zusammenkünfte. Wir begegnen uns, wir sehen uns und erzählen uns voneinander.

Inzwischen haben wir mit den Kindern in der Kita unsere Stuhlkreisgottesdienst aufgenommen. Endlich! Die Kinder hatten in den vergangenen Wochen immer und immer wieder gefragt: „Pastor Dirk, wann kommst du wieder mit Eivind zu uns?“ 

Vom 4. – 6. Juni haben wir mit über 40 Konfirmand*innen eine Konfirmandenfreizeit erlebt. Nach Monaten „Stillstand“ ging es endlich mal wieder lebendig und gemeinschaftlich zu: mit Fahrradrally, Nudeln, Strand, Spielen, Film und ganz viel Leben.

Die Kantorei hat am 27.5. das erste Mal unter der Leitung von Linda Schiffling wieder real zusammengesungen, nachdem zuvor die Proben „nur“ digital stattfinden konnten.

Auf manches (Seniorennachmittage, Abendmahl, Trauergruppen, Themenabende, Konzerte, Patchwork, Basarkreisgruppen…) müssen wir immer noch verzichten, aber allmählich kommt ein Hauch von unserem vertrauten Alltag wieder. Das tut gut!

Dirk Große, Pastor