Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altenholz

„Frohen Mampf und schöne Weihnachten!“

Am Montag, den 21.12., waren wir wieder unterwegs und haben beim Familienmampf@home 29 Familien eine Tüte voll mit Zutaten, Rezeptvorschlägen, Spielideen, unter anderem den „Altenholzer Maler“, und Zungenbrechern vorbei gebracht. Mit 111 Teilnehmenden eine Veranstaltung, deren Größe dieser Tage ungewöhnlich ist.

Bewerkstelligen konnten wir dies, indem wir in zwei Teams gearbeitet haben. Die letzten Male waren wir zu dritt. Diesmal haben wir großartige Unterstützung einer ehemaligen Teilnehmerin bekommen und haben zwei Zweierteams gebildet, die 22 kg Kartoffeln, 60 Paprika, 50 Zwiebeln, 13 kg Tomatenmatsch, 110 Äpfel und weiteres verteilt haben. Bei zwei Familien entschuldigen wir uns herzlich, denn am Ende unserer Touren hatten wir einen halben Sellerie und einen Apfel über. Die haben wohl leider in je einer Tüte gefehlt.

Besonders dankbar sind wir dem Förderkreis unserer Kirchengemeinde! Bereits den dritten Familienmampf@home haben wir gestaltet und bereits zum dritten Mal war der Förderkreis mit einer großzügigen Spende beteiligt. Dank dieser finanziellen Unterstützung haben wir uns voll und ganz auf das Einpacken und die Verteilung konzentrieren können. Alle Familien konnten mit dem Großteil der Zutaten versorgt werden. „Bis Weihnachten werden wir wohl erstmal satt bleiben.“

Wir stimmen der teilnehmenden Familie zu, die sagte, welch verbindenden und hoffnungsstärkenden Charakter der Familienmampf hat. Deshalb freuen wir uns schon auf eine Fortsetzung im kommenden Jahr. @home oder @church werdet ihr über unsere Internetseite www.kirche-altenholz.de erfahren oder indem ihr uns bei instagram folgt @altenholz_ev_luth_kirche .

Wir wünschen frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr! Das Familienmampf-Team Laura, Linda und Mia