Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altenholz

Jetzt noch besser, schöner, schneller…

Ich kann es nicht mehr hören oder lesen:

Diese Tipps, wie man ein besserer Mensch werden kann:

Achtsamkeitstipps allerorten. Die neueste Diät, 4 Kilo pro Woche abnehmen, ohne zu hungern. Hier noch was Gutes tun, dort noch das Auto stehen lassen. Überhaupt: Mehr Bewegung, gesünder ernähren. Dankbarer sein, freundlicher werden. Mehr Lächeln, weil das ja so gut tut. Wohltuende Cremes und Öle. Einschlaftipps und und und…

Es nervt. Ja, es nervt mich kolossal!!! Alle wollen mir Defizite ohne Ende einreden. Und dann mit mir Geld verdienen, oder die Welt nach ihren Maßstäben ändern, zuerst mich, uns. Uns Menschen, uns normale Menschen. Warum? Sind wir alle wirklich sooooo schlecht, dass es niemand mit uns aushalten kann? Wir selbst am allerwenigsten?

Ich geb ja zu: So etwas Luft nach oben habe ich durchaus: Ich kann geduldiger werden, etwas mehr Sport betreiben.

Aber: Das entscheide ich für mich, keine Kosmetikindustrie und kein Gesundheitsguru.

Außerdem: Gott schuf den Menschen nach seinem Bilde, zu seinem Ebenbild schuf Gott den Menschen. Und Gott sagte: Und siehe, es war sehr gut.

Dem ist nichts hinzuzufügen.

Ihnen allen ein entspanntes Wochenende, Sie sind gut.

Ihr Pastor Okke Breckling-Jensen