Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altenholz

Himmel

Unsere Reise in den Himmel ist kein Umzug aufs Altenteil, sondern ein Nach-Hause-Kommen. Denn „Himmel“ ist die Bezeichnung für Gottes Wohnung. „Nichts kann uns trennen von der Liebe Gottes“ – das ist das Versprechen, das uns in die Wiege gelegt wurde. Darauf dürfen wir auch unter Tränen und Schmerz unser Vertrauen legen.

Wenn wir einst in den Himmel kommen, werden wir schwerelos, erlöst und von guten Mächten wunderbar geborgen sein, weil wir Gottes Wohnzimmer mit ihm teilen dürfen. Die Dinge sehen dann ganz anders aus: kleiner, aber übersichtlicher; gelassener, grenzenloser, lichtvoller und befreit.

Wir werden uns an Gottes sanftem Blick wärmen und den unfreundlichen Gemüsehändler, sowie die grobe Frau von nebenan mit anderen Augen sehen. Im Himmel haben unsere ärgsten Feinde und die Bösewichter der Geschichte nichts mehr zu sagen.

Das Schönste jedoch ist: der Eintritt ist frei! Und: der Eintritt macht frei!

Im Himmel angekommen wird dann unser Gesang erklingen:

„Wir sind vergnügt, erlöst, befreit.
Gott nahm in seine Hände unsre Zeit.
Das Elend und die Zärtlichkeit.“

Dirk Große, Pastor