Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altenholz
Ich glaube, hilf meinem Unglauben.Markus 9,24 (Jahreslosung 2020)

Gemeinsam Ostern feiern…

Gemeinsam Ostern feiern…

… das ist unser Wunsch. Deswegen haben wir in der Kirchengemeinde Impulse, Musik, und weiteres digital zusammengetragen. Wir machen uns so gemeinsam auf den Weg zu Ostern hin. Ostern wird von uns Christ*innen gefeiert. Auch in Zeiten körperlicher Distanz bleiben wir eine Gemeinde. Neben dem Format dieser Internetseite nutzen wir YouTube, Instagram und die analoge Version von Impulsen im Papierformat. Die Impulse dieser Tage sind solange hier aufgeführt (per Nutzen der Verlinkung). Hier ist eine Übersicht zusammengestellt. Bei einigen Angeboten sind Verlinkungen aktiv, manche werden erst später funktionieren. Dass heißt:…

Kleine Reise durch die Ostergeschichte für Kinder

Kleine Reise durch die Ostergeschichte für Kinder

Moin! Kennen wir uns schon? Mein Name ist Eivind. Jedes Jahr auf’s Neue werden die hier in der Kirche Alle ganz aufgeregt wegen diesem Osterfest. Dem bin ich mal für Euch auf die Spur gegangen.Weil ich, Eivind, ich als Vogel, darf weiterhin Kontakt mit Menschen haben. Dafür wasche ich mir jedes Mal die Flügel, nachdem ich jemanden getroffen habe. Ich habe mich in der Kirche wegen Ostern umgehört. Was Ostern ist und so. Ab Gründonnerstag könnt ihr dann mit mir gemeinsam auf eine Reise nach Ostern gehen. Mich begleiten. Ich…

„Lebendiges Wasser“ Ökumenisches Gebet mit Liedern aus Taizé

„Lebendiges Wasser“ Ökumenisches Gebet mit Liedern aus Taizé

In der St. Lukas-Kirche in Kiel nun auf YouTube Normalerweise feiern Menschen einmal pro Monat donnerstags ein ökumenisches Gebet mit Liedern aus Taizé in der St. Lukas-Kirche. Das ist aufgrund der aktuellen Lage im Moment nicht möglich, so dass wir euch die Möglichkeit schaffen möchten, gemeinsam mit uns zuhause zu singen, zu beten und einen Moment der Stille zu erfahren. Zündet euch eine Kerze an, sucht euch einen bequemen Platz zum Sitzen, reguliert den Ton auf eine angenehme Lautstärke und nehmt euch eine knappe Stunde Zeit. Gott behüte euch, bis…

KlimaSail 2020 – Anmeldefrist verlängert

KlimaSail 2020 – Anmeldefrist verlängert

Segelfreizeit Du bist zwischen 14 und 27 Jahren alt?Du findest, ein Törn in die See auf einem Traditionssegler klingt für dich nach genau der richtigen Aktion in den Sommerferien?Du wolltest dir schon länger mal einfach Zeit nehmen für Dich und das Thema Klima? Dann ist der KlimaSail für dich genau das Richtige! Unter Anleitung eines erfahrenen Teams werden wir die Segel setzen. Ein bis zwei Klimateamer*innen unterstützen uns dabei, die Ostsee neu zu entdecken. Was da alles zu gehören kann, erfährst du auf der Internetseite. Bitte melde dich bis zum…

Hoffnungsläuten

Hoffnungsläuten

Innehalten und Zeit nehmen am Mittag. In den Kirchengemeinden von Sylt bis Usedom, in unserer Nordkirche, läuten die Gebetsglocken täglich um 12 Uhr. Nehmt euch gerne die Zeit, haltet einen Moment inne, denkt an das, was euch beschäftigt, sprecht ein Gebet (findet eigene Worte oder das Vater Unser), seid euch gewiss, dass viele Menschen innehalten und wir alle miteinander und mit Gott verbunden sind! „Die Glocken laden dazu ein, mitten am Tag um  Trost und Kraft für uns und andere zu bitten. In einer Zeit, in der wir aus guten…

Telefonkontakt gesucht?

Telefonkontakt gesucht?

Die Evangelisch-Lutherische Kirche in Norddeutschland (Nordkirche) bietet seit dem 24. März eine kostenlose Seelsorge-Hotline für alle Menschen an, die unter den Folgen der Corona-Krise leiden. Unter der Nummer 0800 4540106 sind bis auf Weiteres täglich von 14 bis 18 Uhr ausgebildete Seelsorgerinnen und Seelsorger der Nordkirche erreichbar. Menschen, die beispielsweise unter emotionalen und psychischen Belastungen oder sozialer Isolation leiden, sowie kranke und alte Menschen, die seelsorgerliche Begleitung brauchen, können sich an die Hotline wenden. Die Initiative für die Seelsorge-Hotline ging von Landesbischöfin Kristina Kühnbaum-Schmidt aus: „Vieles belastet Menschen in diesen…

Unsere Kirche in diesen Zeiten

Unsere Kirche in diesen Zeiten

Das gesamte kirchliche Leben ruht bis zum 19. April. D.h.:Keine Gottesdienste, keine Trauungen, keine Taufen, keine Andachten, keine Versammlungen,  kein Konfirmandenunterricht, auch keine Proben der Kantorei und Chöre – alles ruht. Trauerfeiern dürfen nur im engsten Familienkreis draußen am Grab stattfinden. Auch Ostern wird es keine Gottesdienste geben. Es ist wie es ist. Der Kreis Rendsburg-Eckernförde hat diese Maßnahmen per Anordnung verfügt. Dennoch wollen wir gerade in dieser kritischen Zeit für Sie präsent und ansprechbar sein. Wir bieten daher folgendes an: Geistliche Impulse jeden Mittwoch und Sonntag (sowie Karfreitag). Diese…