Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Altenholz

Freundeskreis Asyl

Der Freundeskreis Asyl sucht
Menschen, die Zeit und Lust haben, mit uns Flüchtlinge (Familien, Gruppen und Einzelpersonen) zu betreuen. Wir empfangen die neu ankommenden Flüchtlinge und unterstützen sie bei den ersten Schritten im Alltag. Dazu gehören Hilfestellung bei Einkäufen, Behördengängen, Arztterminen, Schulen- und Kindergärtenbesuchen. Außerdem kümmern wir uns um die Besorgung von Haushalts- und Ausrüstungsgegenständen.
Wir freuen uns auch, wenn Mitbürger Interesse hätten, Aktivitäten oder Projekte mit den Flüchtlingen durchzuführen, z.B. Unterstützung zu geben beim Erlernen unserer Sprache, Kennenlernen der deutschen Gesellschaft, kreative Projekte zu initiieren, Anleitung zu geben bei Handwerksarbeiten sowie Ausflüge zu unternehmen oder gemeinsam Sport zu treiben.

außerdem gesucht:
Transportmöglichkeiten von Sachspenden, wie z.B. kleinen und größeren Möbeln. Wir freuen uns, wenn Sie einen PKW mit Ladefläche oder einen Sprinter besitzen und ab und an mit Fahrten innerhalb von Altenholz mithelfen könnten.

Der Freundeskreis trifft sich jeden dritten Dienstag im Monat um 19.30 Uhr im Saal des Eivind-Berggrav-Zentrums.

Spendenkonto des Freundeskreises Asyl, verwaltet durch Hildegard Schaper, Vors. AWO AHZ
AWO Altenholz Sprachförderung Asyl
Förde Sparkasse
IBAN DE12 210 501 701 002 297 743

AWO Altenholz Hilfsfonds Asyl
Förde Sparkasse
IBAN DE35 210 501 70 1002 34 25 31

Spenden bis 200,- € werden vom Finanzamt durch den Bankauszug anerkannt, bei größeren Spenden erteilt die AWO eine Spendenbescheinigung.

Friederike Hüsken
Amt für Bürgerdienste Koordinatorin zur Betreuung von AsylbewerberInnen und Flüchtlingen
Allensteiner Weg 2
-4
24161 Altenholz
Telefon: 0431/3201-232
E-Mail: f.huesken@altenholz.de